Sprechtreff Deutsch

Lass uns miteinander Deutsch sprechen.

Zum Sprechtreff sind alle eingeladen, die gerade Deutsch lernen. Man kann sich über Alltägliches unterhalten, erzählen, diskutieren - und dabei besser Deutsch sprechen lernen. Ehrenamtliche stehen als Gesprächspartner in kleiner Runde zur Verfügung.

Jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek. Eintritt frei, keine Anmeldung nötig.

In Zusammenarbeit mit dem Büro für Integration und Migration.

Der Sprechtreff Deutsch findet weiterhin in der Bibliothek statt.

Aufgrund der Corona-Schutz-Regeln gibt es folgende Änderungen:

  • Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt. Alle sitzen an festen Plätzen mit 1,5 m Abstand zueinander.
  • Die Gruppen sitzen - wenn möglich - in verschiedenen Räumen.
  • Keine Voranmeldung. Wenn die ersten 12 Plätze belegt sind, müssen wir weitere Interessierte leider auf andere Sprechtreff-Termine vertrösten.
  • Wir erfassen die Kontaktdaten aller Teilnehmenden und bewahren sie vier Wochen lang auf.
  • In der Stadtbibliothek ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Im Gespräch am Sitzplatz kann die Maske abgesetzt werden. 

Neu: Der Sprechtreff Deutsch Online

Für alle, die nicht in die Stadtbibliothek kommen möchten oder können. Jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr.
Wir treffen uns im Internet in einer Online-Konferenz.

Das braucht man dazu:

  • Eine gute Internetverbindung über W-LAN. 
  • Ein Smartphone oder ein Tablet oder einen Laptop.

Die Einladung mit dem Link zum Online-Sprechtreff wird jede Woche neu verschickt. Bitte melden Sie sich an:
Eine E-Mail an die Stadtbibliothek oder an das Integrationsbüro genügt.

Der Sprechtreff Online ist ein parallel laufendes Zusatzangebot. Der Sprechtreff vor Ort in der Bibliothek findet nach wie vor statt.

Kontakt:
Marion Wüstling, Telefon 07141 910-3162
E-Mail